• NAMASTE’ IN DEN BERGEN: YOGA IM GASTEINER TAL. JUST GO WITH THE FLOW.

 

Namasté in den Bergen

Luft, Wasser, Erde. Bewusste Verbindung mit den Elementen, Verwurzelung im Wesentlichen und schließlich entspanntes Abheben: Bringe mit Yoga echtes Hochgefühl in Deinen Bergurlaub. Umgeben von spektakulären Wanderwegen, majestätischen Gipfeln, ionisierter Luft und heißen Quellen bietet Bad Gastein kurze Wege zur eigentlichen Inspiration des Yoga – unserer inneren und äußeren Natur.

In Haus Hirt, Miramonte und den Alpenlofts beginnt der Tag mit kraftspendenden Yogastunden, ergänzt durch eine regenerative Stunde am späten Nachmittag. Workshops zu Spezialthemen und intensive Retreatwochen runden das Angebot ab.

Yoga gehört hier zum Leben: Gefördert wird nicht der Rückzug in die Berghöhle, sondern das freudige Annehmen aller Herausforderungen. Deshalb ist die ganze Familie eingeladen, am Yogaurlaub teilzunehmen – für liebevolle Kinderbetreuung ist vor allem im Haus Hirt bestens gesorgt, wo der Yogaraum direkt ins Spa integriert ist. Einzelreisende und Paare fühlen sich im stylishen Ambiente des Miramonte mit seinem großen Yoga-Panoramadeck wohl. Größeren Gruppen stehen die großzügigen Alpenlofts mit ihrer Möglichkeit zum Self-Catering bereit.

Allen Gästen steht ebenfalls der historische Yoga-Pavillon an der Kaiser-Wilhelm-Promenade zur Verfügung: Architektonisch an die Jugendstil-Kurhäuser der Umgebung angepasst, bietet das Gebäude aus den 20er Jahren mit seinem lichtdurchfluteten Saal nicht nur ausstellenden Künstlern, sondern auch Yogaübenden inspirierende Umgebung – in der Fusion aus Kunst, Licht und weitem Raum eine Essenz des Kraftortes Bad Gastein.