Alexa Posth

Alexa Posth Alexa Posth wurde in Ingolstadt geboren und verbrachte einige Jahre Ihrer Kindheit in Shanghai. Bedingt durch den Beruf des Vaters, lernte sie auf vielen Reisen schon früh viele Kulturen kennen. Es gab wenig Beständigkeit, dafür aber das Abenteuer der großen, weiten Welt.

Bereits als Kind entdeckte sie eine Leidenschaft für die essentiellen Fragen des Lebens und eine Sehnsucht nach innerer Freiheit und Wahrhaftigkeit, deren Ausdruck sie zunächst im Tanz und der Schauspielerei fand.

Dann entdeckte sie Yoga und war von der ersten Stunde an fasziniert.

Alexas Unterricht ist geprägt durch bewusste Atmung, Achtsamkeit und Klarheit und inspiriert von den verschiedenen Einflüssen, die sie über die Jahre lernen durfte. Stille und Bewegung greifen dabei ineinander, so dass die Schüler genug Raum für ihre ganz eigene Erfahrungen haben.

Ihr Wunsch ist es, dass die Schüler Vertrauen lernen, der eigenen Intuition und Körperwahrnehmung zu folgen, um so letztlich frei und unabhängig zu werden. Es geht dabei nicht um Leistung, sondern um das Erweitern der Achtsamkeit, so dass Yoga durch gelebte Erfahrung am eigenen Körper spürbar wird.

Yoga hat Alexa gelehrt, wahrhaftig mit dem zu sein, was ist und dem Weg des Herzen zu folgen zu mehr Mitgefühl und Weisheit.

www.yogaberlin-alexaposth.de